Unbenannt
Willkommen
Das Projekt
Der Preis
Nominierungen
Bestenlisten
Auswahllisten
Archiv
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
Buchdiskussionen
Rezensionen
Aktuelles
Diverses
Links
Impressum
Kontakt
English Introduction
English Introduction

Click here and read more about
the Book Discussions with Mirjam Morad and
the Jury of Young Readers!

more
portal by eyepin.com
2008


Die Preise 2008

Preise 2008 der Jury der Jungen Leser / Jury der Jungen Kritiker

Zum 13. Mal wählte die Jury ihre Preisbücher. Folgende Preise werden 2008 vergeben:

 Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 13/14):
  • Jugendbuchpreis
  • Coverpreis
Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 15/16):
  • Jugendbuchpreis
  • Coverpreis
Jury der Jungen Kritiker (Altersgruppe 17-19):
  • Kritikerpreis
  • Coverpreis

Der JUGENDBUCHPREIS 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 13/14) geht an:

 
  Marie-Aude Murail,
  Simpel
  Aus dem Französischen von Tobias Scheffel,
  Fischer Schatzinsel 2007



Der 22-jährige, geistig zurück gebliebene Barnabe, genannt Simpel, zieht zusammen mit seinem "großen" 17-jährigen Bruder in eine WG in Paris. Mit seinem Stofftier Monsieur Hasehase stellt er das Leben der
WG-Mitbewohner ordentlich auf den Kopf. Aber eins will Simpel auf keinen Fall: zurück in die Anstalt Malicroix, wo er nur mit Medikamenten vollgepumpt wird.

Aus den Begründungen der Jury:
Liebevoll geschrieben trifft dieses Buch mitten ins Herz, macht aber auch nachdenklich und lässt den Leser schmunzeln. Obwohl das Buch ein ernstes Thema behandelt, schafft die Autorin mit ihrer witzigen, trockenen Sprache, dass der Humor und die Spannung nicht zu kurz kommen. Sie beschreibt das Leben unverblümt und wirklich und macht damit unmissverständlich klar: Das Leben ist nicht einfach, aber zu schaffen! Die Charaktere, besonders natürlich Simpel, wachsen einem ans Herz. Nicht nur das - sie wachsen auch selbst, verändern sich, werden reifer. Und das als Leser mitzuerleben ist wunderschön.


Der JUGENDBUCHPREIS 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 15/16) geht an:


  Anthony McCarten,
  Superhero.
  Aus dem Englischen von Manfred Alliè
und Gabriele
  Kempf-Allié,
  Diogenes 2007


Donald Delpe, 14 Jahre, möchte das Leben und die Liebe kennenlernen. Sein Problem - ihm läuft die Zeit davon, denn er hat Krebs und wird bald sterben. Deshalb lebt er sein Leben als Mircale Man in selbstgezeichneten Comics aus. Dort bewältigt er seine Probleme, erfüllt sich Wünsche und kann seine Ängste hinter sich lassen. Als sein Psychiater eines der Comics in die Hände bekommt, will er Donald helfen, sich den Wunsch zu erfüllen, sobald als möglich Sex zu haben.

Aus den Begründungen der Jury:
Anthony McCarten erzählt in seinem, als Drehbuch gestaltetem, ausdrucksstarkem Buch von den Konflikten mit dem nahenden Tod. Auf sehr realistische, direkte Art werden die Gefühle und das Leiden Donald Delpes geschildert. Tragische Szenen lockert McCarten mit trockenem Humor auf, zieht sie aber nie ins Lächerliche. Bis zuletzt bleiben die Charaktere unergründlich. Das Buch unterhält und schockiert, ist witzig und skurill, außerdem äußerst zynisch.


Der KRITIKERPREIS 2008 der Jury der Jungen Kritiker (Altersgruppe 17-19)geht an:


 
Ingeborg Gleichauf,
  Sein wie keine andere. Simone de Beauvoir.
  Schriftstellerin und Philosphin.

  dtv Reihe Hanser 2007
 


Diese beachtenswerte Biographie mit dem vielversprechenden Titel      "Sein wie keine andere" schildert das Leben der Simone de Beauvoir abwechslungsreich, persönlich und vielfältig.

Aus den Begründungen der Jury:
Ingeborg Gleichauf schreibt voller Sympathie und Verständnis über eine außergewöhnliche Frau ohne sie zu verherrlichen. Dadurch schafft die Autorin ein umfassendes Portrait, es gelingt ihr Simone de Beauvoir mit allen ihren Facetten und dadurch plastisch und lebendig zu zeigen. Man lernt Beauvoir als Leser sehr gut kennen, wird oft geradezu in sie hineinversetzt und gewinnt nicht nur einen Überblick über die Ereignisse in ihrem Leben, sondern auch einen Einblick in ihre Gefühle und ihre philosophischen Gedanken. Dies wird durch die gezielte Verwendung von Zitaten unterstützt. Weder die Zitate noch die zahlreichen Bilder unterbrechen den Lesefluss. Die Biographie ist sehr gut aufgebaut - die Einteilung der Kapitel in Lebensabschnitte verdeutlicht die Entwicklung Simone de Beauvoirs. Zusätzlich zu ihrer Lebensgeschichte erfährt man viel über andere bekannte Persönlichkeiten, wie Sartre oder Camus.




Coverpreise 2008 der Jury der Jungen Leser und der Jury der Jungen Kritiker

Der COVERPREIS 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 13/14) geht an:


  Ein Bild von Ivan
 
Gestaltung: hoop-de-la.com.Köln unter Verwendung
  einer Illustration von Quint Buchholz




Aus den Begründungen der Jury:
Das Bild überzeugt durch Schlichtheit und konsequente Harmonie - der Junge, das zarte Blau des Meeres, die Möwen, der zerfließende Himmel und schließlich auch die Anordnung von Autor und Titel am oberren Buchrand vor rotem Hintergrund. Alles sitzt und scheint perfekt. Es macht den Leser ruhig und stimmt ihn auf die Geschichte Ivans ein, der sich durch die Reise mit einem Maler nicht nur in einem aufregendem Abenteuer wiederfindet, sondern auch auf dem Weg zu sich selbst.


Der COVERPREIS 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 15/16) geht an:


  Eine Welt dazwischen
  Gestaltung: Frauke Schneider, Foto ©gettyimages,
  Archive Holdings Inc.


 

Aus den Begründungen der Jury:
Weißer Hintergrund, ein kleines Schiff - die Schlichtheit macht dieses Cover aus. Es ist einfach und ruhig, dennoch ausdrucksstark, inspirierend und wunderschön. Einfach dran vorbeischauen ist unmöglich, dazu ist es zu besonders und geheimnisvoll. Das Gefühl, das die Geschichte vermittelt ist perfekt umgesetzt - ein Aufbruch ins Unbekannte. Nicht nur die zarten Farben, die Schrift, der Titel, das Schiff, alles scheint richtig und am rechten Platz. Die Schlichtheit des Covers setzt sich im Inneren fort. Die farblich abgesetzten Schriftblöcke von Klappen- und Rückentext, sowie die stimmige Auswahl von Zitat und Kurzinhalt bestechen. Lesebändchen!


Der COVERPREIS 2008 der Jury der Jungen Kritiker (Altersgruppe 17-19) geht an:


 Orfeo
 Gestaltung: Philippa Walz





Aus den Begründungen der Jury:
Das Cover zeigt ein wunderschönes Bild von Venedig, sehr beeindruckend wirkt es vor allem,wenn man den Umschlag runter nimmt und das Bild als ganzes betrachtet. Durch die angenehmen und schönen Farben vermittelt das Bild eine ruhige Stimmung. Die Beziehung der beiden Personen wird einfach perfekt festgehalten und dargestellt.




Preisverleihung 2008

8. Juli 2008
Preisverleihung 2008



Preisverleihung 2008 - Präsentation der Preisbücher in Wort und Bild


Am 19.Juni 2008 war es wieder einmal so weit - Mirjam Morad und die Jury der Jungen Leser und die Jury der Jungen Kritiker lud zur Preisverleihung der drei Buch- und Coverpreise.
Mehr Infos zu den Preisbüchern unter der Preis.

Von den drei Preisträgern - Marie-Aude Murail für ihren Roman Simpel, Anthony McCarten mit Superhero und Ingeborg Gleichauf mit ihrer Biographie über Simone de Beauvoir - schafften es immerhin Ingeborg Gleichauf und Tobias Scheffel, Übersetzer von Simpel, zu uns auf die Bühne. Marie-Aude Murail war leider auf Grund der Präsentation ihres Buches 'Halb und halb für drei' in Italien verhindert. Anthony McCarten trafen wir schon etwa ein Monat zuvor bei einem kurzen Aufenthalt in Wien, um ihm das Diplom zu überreichen und eine schöne Stunde bei kalten Getränken in der Sonne mit ihm zu verbringen.

Den Anfang der Präsentationen machte heuer die Gruppe der 13/14-Jährigen mit 'Simpel'. Sie begeisterten das Publikum mit kleinen Szenen aus dem Buch.






















Die Jurymitglieder sind Maya Luger, Kathrin Chiu, Olga van de Vondervoort, Paola Garcia Sobreira und Sophia Anna Steinlechner.

Als zweites stellte die Gruppe der 15/16-Jährigen ihr Preisbuch 'Superhero' vor. Mit Superhelden-Emblems auf ihren T-Shirts und flippigen Worten brachten sie den Stil des Buches und Anthony McCartens Geschichte sehr gut hinüber. Zur Jury gehören Lea Kern, Rebecca Salat, Tamara Pilz und Florian Mischek.











Last but not least stellten die 17-19-Jährigen den heurigen Kritikerpreis 'Sein wie keine andere.' in gewohnt hoher Qualität vor und spannten einen großen Bogen um Beauvoirs Leben und Leidenschaften, in dem sich Autorin Ingeborg Gleichauf, wie sie selbst sagte, sehr gut wiederfinden konnte. Die Mitglieder der Jury der Jungen Kritiker sind Resi Schlemmer, Katharina Pech und Teresa Maier.

 
















Nach den Präsentationen stand die feierliche Verleihung der Diplome an, die sichtlich allen Freude und Genuss bereiten.















Am Tag darauf, den 20.Juni fanden die Lesungen mit Tobias Scheffel und Ingeborg Gleichauf statt. Die Autoren boten den Lesern Hörgenuss vom Feinsten und luden dann ein Fragen zu stellen, was zu sehr schönen und bereichernden Gesprächen wurde.
Es freut uns besonders, dass wir 250 Menschen zu den Lesungen begrüßen durften. Es musste sogar eine Übertragung in einen zweiten Raum organisiert werden, um allen Leuten einen Platz bieten zu können.






























Vielen Dank an alle, die da waren, vielen Dank an alle, die jedes Jahr wieder zu einem reibungslosen Ablauf beitragen und besonderen Dank an alle Autorinnen und Autoren, die allen Lesenden mit ihren Büchern das Leben bereichern und versüßen!


Nominierungen für die Bücherpreise 2008

Nominierungen für den Jugendbuchpreis 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 13/14)
  • David Almond, Lehmann oder die Versuchung. Aus dem Englischen von Ulli und Herbert Günther, Hanser 2007
  • Marie-Aude Murail, Simpel. Aus dem Französischen von Tobias Scheffel, Fischer Schatzinsel 2007
  • Bali Rai, Verpfiffen. Aus dem Englischen von Jaqueline Csuss, Sauerländer 2007
  • Kashmira Sheth, Schwarzer Vogel, süße Mango. Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann, Beltz & Gelberg 2007
  • Lee Tae-Jun, Kim Dong-Seong, Wann kommt, Mama? Ein Bilderbuch aus Korea. Aus dem Koreanischen von Andreas Schirmer, Baobab bei NordSüd 2007
  • Kate le Vann, Was ich über die Liebe weiß... Aus dem Englischen von Ann Lecker-Chewiwi, Boje 2007










Nominierungen für den Jugendbuchpreis 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 15/16)
  • Isabel Abedi, Isola. Arena 2007
  • John Green, Eine wie Alaska. Aus dem Englischen von Sophie Zeitz, Hanser 2007
  • Anthony McCarten, Superhero. Aus dem Englischen von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié, Diogenes 2007
  • Marie-Aude Murail, Simpel. Aus dem Französischen von Tobias Scheffel, Fischer Schatzinsel 2007
  • Marlene Röder, Im Fluss. Ravensburger Buchverlag 2007
  • Aline Sax, Eine Welt dazwischen. Aus dem Niederländischen von Stefan Häring und Verena Kiefer, Arena 2007










Nominierungen für den Kritikerpreis 2008 der Jury der Jungen Kritiker (Altersgruppe 17-19)
  • Salim Alafenisch, Die Feuerprobe. Unionsverlag 2007
  • Philippe Besson, Nachsaison. Aus dem Französischen von Caroline Vollmann dtv 2007
  • Brigitte Giraud, Das Leben der Wörter. Aus dem Französischen von Anne Braun. S.Fischer 2007
  • Ingeborg Gleichauf, Sein wie keine andere. Simone de Beauvoir. Schriftstellerin und Philosophin. dtv Reihe Hanser 2007
  • Pawel Sanajew, Begrabt mich hinter der Fußleiste. Aus dem Russischen von Natascha Wodin, Kunstmann 2007
  • Sjón, Schattenfuchs. Aus dem Isländischen von Betty Wahl, S.Fischer 2007










Nominierungen für die Coverpreise 2008

Nominierungen für den Coverpreis 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 13/14)
  • Ein Bild von Ivan, Einbandgestaltung: hoop-de-la.com.Köln unter Verwendung einer Illustration von Quint Buchholz
  • Drachenglut, Umschlaggestaltung: hoop-de-la, Köln
  • Hänsel & Gretel, Susanne Janssen
  • Monster Blood Tattoo - Umschlagillustration D.M.Cornish
  • Simpel, Umschlaggestaltung Moni Port
  • Verpfiffen, Covergestaltung: heike ossenkop pinxit, CH-Basel, Umschlagbild: h.o. pinxit









Nominierungen für den Coverpreis 2008 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 15/16)

  • Isola, Covergestaltung Frauke Schneider unter Verwendung eines Fotos von Bruce Byers und Alberto Incocci, gettyimages
  • Simpel, Umschlaggestaltung Moni Port
  • Superhero, Umschlagfoto von Henry Steadman (Ausschnitt)
  • Tintentod, Covergestaltung Cornelia Funke und Martina Petersen
  • Vialla und Romaro, Illustration von Elke Ehninger
  • Eine Welt dazwischen, Covergestaltung Frauke Schneider, Foto gettyimages, Archive Holdings Inc.









Nominierungen für den Coverpreis 2008 der Jury der Jungen Kritiker (Altersgruppe 17-19)
  • Belichtungszeiten, Covergestaltung Hermann Michels und Regina Göllner unter Verwendung eines Fotos von B. Hardy/Hulton Archives/gettyimages
  • Eine englische Art von Glück, Covergestaltung Christiane Hahn unter Verwendung eines Fotos Hulton Archives und Richard Haughton
  • Die Feuerprobe, Covergestaltung Theres Rütschi, Zürich; Foto: Alex Bischof
  • Orfeo, Covergestaltung Philippa Walz
  • Schattenfuchs, Covergestaltung Gundula Hißmann und Andreas Heilmann, Hamburg, unter Verwendung eines Fotos von Minoru Taketazu
  • Der Tod des Teemeisters, Covergestaltung Hermann Michels und Regina Göllner unter Verwendung eines Fotos von Detlef Odenhausen







Bestenlisten 2008

Bestenliste 2008 der Altersgruppe 13/14
  1. Marie-Aude Murail, Simpel. Aus dem Französischen von Tobias Scheffel, Fischer Schatzinsel 2007
  2. David Almond, Lehmann oder die Versuchung. Aus dem Englischen von Ulli und Herbert Günther, Hanser 2007
  3. Bali Rai, Verpfiffen. Aus dem Englischen von Jaqueline Csuss, Sauerländer 2007
  4. Kate le Vann, Was ich über die Liebe weiß... Aus dem Englischen von Ann Lecker-Chewiwi, Boje 2007
  5. Kashmira Sheth, Schwarzer Vogel, süße Mango. Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann, Beltz & Gelberg 2007
  6. Lee Tae-Jun, Kim Dong-Seong, Wann kommt Mama? Ein Bilderbuch aus Korea. Aus dem Koreanischen von Andreas Schirmer, Baobab bei NordSüd 2007
  7. Paula Fox, Ein Bild von Ivan. Aus dem Amerikanischen von Brigitte Jakobeit, Boje 2007
  8. Ally Kennen, Beast. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, Gerstenberg 2007
  9. Jacob und Wolhelm Grimm/Susanne Janssen, Hänsel und Gretel. Hinsttorff 2007
  10. Pensri Kiengsiri, Seebarsch und Süßkartoffeln. Aus dem Englischen von Mayela Gerhardt. Baobab bei NordSüd 2007

Bestenliste 2008 der Altersgruppe 15/16
  1. Anthony McCarten, Superhero. Aus dem Englischen von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié, Diogenes 2007
  2. Aline Sax, Eine Welt dazwischen. Aus dem Niederländischen von Stefan Häring und Verena Kiefer, Arena 2007
  3. Marie-Aude Murail, Simpel. Aus dem Französischen von Tobias Scheffel, Fischer Schatzinsel 2007
  4. Isabel Abedi, Isola. Arena 2007
  5. John Green, Eine wie Alaska. Aus dem Englischen von Sophie Zeitz, Hanser 2007
  6. Marlene Röder, Im Fluss. Ravensburger Buchverlag 2007
  7. Michael Morpurgo, Mein Bruder Charlie. Aus dem Englischen von Klaus Fritz, Carlsen 2007
  8. Melvin Burgess, Sarahs Gesicht. Aus dem Englischen von Heike Brandt, Carlsen 2007
  9. Cornelia Funke, Tintentod. Dressler 2007
  10. Kate le Vann, Was ich über die Liebe weiß... Aus dem Englischen von Ann Lecker Chewiwi, Boje 2007

Bestenliste 2008 der Altersgruppe 17-19

  1. Ingeborg Gleichauf, Sein wie keine andere. Simone de Beauvoir. Schriftstellerin und Philosophin. dtv Reihe Hanser 2007
  2. Brigitte Giraud, Das Leben der Wörter. Aus dem Französischen von Anne Braun. S.Fischer 2007
  3. Pawel Sanajew, Begrabt mich hinter der Fussleiste. Aus dem Russischen von Natascha Wodin, Kunstmann 2007
  4. Philippe Besson, Nachsaison. Aus dem Französischen von Caroline Vollmann dtv 2007
  5. Sjón, Schattenfuchs. Aus dem Isländischen von Betty Wahl, S.Fischer 2007
  6. Salim Alafenisch, Die Feuerprobe. Unionsverlag 2007
  7. Laura de Weck, Lieblingsmenschen. Ein Stück. Diogenes 2007
  8. Fatou Diome, Ketala. Aus dem Französischen von Brigitte Große, Diogenes 2007
  9. Francoise Dorner, Die letzte Liebe des Monsieur Armand. Aus dem Französischen von Christel Gersch, Diogenes 2007
  10. Gilles Rozier, Abrahams Sohn. Aus dem Französischen von Claudia Steinitz, Dumont 2007


Auswahllisten 2007/2008

Auswahllisten 2007/2008

Auswahlliste der Buchdiskussionen für den Kinderbuchpreis 2008 Jury der Jungen Leser
  • Wieland Freund, Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts. Beltz & Gelberg 2007
  • Mirjam Pressler, Golem stiller Bruder. Beltz & Gelberg 2007
  • Kashmira Sheth, Schwarzer Vogel, süße Mango. Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann, Beltz & Gelberg 2007
  • Maite Carranza, Der Klan der Wölfin. Deutsch von Hanna Grzimek, Bloomsbury 2007
  • Gayle Friesen, Der Isabell-Faktor. Aus dem Englischen von Marlies Ruß, Bloomsbury 2007
  • Philip Reeve, Lerchenlicht. Aus dem Englischen von Ulrike Nolte, Bloomsbury 2007
  • Daniel Zimakoff, Echte Freunde. Aus dem Dänischen von Kerstin Schöps, Bloomsbury 2007
  • Kevin Crossley-Holland, Gatty. Das Vermächtnis der Pilgerin. Aus dem Englischen von Tanja Ohlsen, Boje 2007
  • Paula Fox, Ein Bild von Ivan. Aus dem Amerikanischen von Brigitte Jakobeit, Boje 2007
  • Jonathan Stroud, Drachenglut. Aus dem Englischen von Nina Schindler, Boje 2007
  • Sandi Toksvig, Hitlers Kanarienvogel. Aus dem Englischen von Tanja Ohlsen, Boje 2007
  • Kate le Vann, Was ich über die Liebe weiß... Aus dem Englischen von Ann Lecker-Chewiwi, Boje 2007
  • Stephenie Meyer, Biss zur Mittagsstunde. Aus dem Englischen von Sylke Hachmeister, Carlsen 2007
  • David Wiesner, Strandgut. Carlsen 2007
  • Lucy und Stephen Hawking, Der geheime Schlüssel zum Universum. Aus dem Englischen von Irene Rumler, cbj 2007
  • Ulrike Schweikert, Die Maske der Verräter. cbj 2007
  • Jonathan Stroud, Die Eisfestung. Aus dem Englischen von Bernadette Ott, cbj 2007
  • Beth Webb, Die Nacht der tanzenden Sterne. Aus dem Englischen von Ursula Höfker, cbj 2007
  • Beatrix Mannel, Die Tochter des Henkers. Fischer Schatzinsel 2007
  • Marie-Aude Murail, Simpel. Aus dem Französischen von Tobias Scheffel, Fischer Schatzinsel 2007
  • Cynthia Kadohata, Kira-Kira. Aus dem Amerikanischen von Uwe-Michael Gutzschhahn, Gerstenberg 2007
  • Ally Kennen, Beast. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, Gerstenberg 2007
  • David Almond, Lehmann oder die Versuchung. Aus dem Englischen von Ulli und Herbert Günther, Hanser 2007
  • D. M. Cornish, Monster Blood Tattoo. Aus dem australischen English von Reiner Pfleiderer, Hanser 2007
  • Susan Fletcher, Alphabet der Träume. Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann, Hanser 2007
  • Susanne Hornfeck, Ina aus China oder: Was hat schon Platz in einem Koffer. dtv Reihe Hanser 2007
  • Sarah Weeks, Jamies Glück. Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann, Hanser 2007
  • Jacob und Wolhelm Grimm/Susanne Janssen, Hänsel und Gretel. Hinstorff 2007
  • Paul Shipton, Ein Schwein rettet die Welt. Aus dem Englischen von Stephanie Menge, Nagel & Kimche 2007
  • Pensri Kiengsiri, Seebarsch und Süßkartoffeln. Aus dem Englischen von Mayela Gerhardt. Baobab bei NordSüd 2007
  • Lee Tae-Jun, Kim Dong-Seong, Wann kommt Mama? Ein Bilderbuch aus Korea. Aus dem Koreanischen von Andreas Schirmer, Baobab bei NordSüd 2007
  • Barry Jonsberg, Die Sache mit Kiffo und mir. Aus dem Englischen von Janka Panskus, Friedrich Oetinger 2007
  • Kirsten Boie, Alhambra. Friedrich Oetinger 2007
  • Ann Halam, Siberia. Aus dem Englischen von Ulla Höfker, Sauerländer 2007
  • Bali Rai, Verpfiffen. Aus dem Englischen von Jaqueline Csuss, Sauerländer 2007
  • Jorn Riel, Chriestel Espié, Die Reise nach Grönland. Aus dem Französischen von Rosemarie Griebel-Kruip, Sauerländer 2007
  • Aygen-Sibel Celik, Seidenhaar. Ueberreuter 2007
37 besprochene Bücher


Auswahlliste der Buchdiskussionenfür den Jugendbuchpreis 2008 Jury der Jungen Leser
  • Isabel Abedi, Isola. Arena 2007
  • Antje Babendererde, Die verborgene Seite des Mondes. Arena 2007
  • Fleur Beale, Waitara. Die andere Seite des Meeres. Aus dem neuseeländischen Englisch von Johanna Ellsworth, Arena 2007
  • Leonie Britt Harper, Éanna. Wildes Herz. Arena 2007
  • Aline Sax, Eine Welt dazwischen. Aus dem Niederländischen von Stefan Häring und Verena Kiefer, Arena 2007
  • Katrin Bongard, Rocco. Beltz & Gelberg 2007
  • Sergej Lukianenko, Das Schlangenschwert. Aus dem Russischen von Ines Worms, Beltz & Gelberg 2007
  • Gayle Friesen, Der Isabell Faktor. Aus dem kanadischen Englisch von Marlies Ruß, Bloomsbury 2007
  • Kate le Vann, Was ich über die Liebe weiß... Aus dem Englischen von Ann Lecker Chewiwi, Boje 2007
  • Melvin Burgess, Sarahs Gesicht. Aus dem Englischen von Heike Brandt, Carlsen 2007
  • Stephenie Meyer, Bis(s) zur Mittagsstunde. Aus dem australischen Englisch von Sylke Hachmeister, Carlsen 2007
  • Michael Morpurgo, Mein Bruder Charlie. Aus dem Englischen von Klaus Fritz, Carlsen 2007
  • Hitori Nakano, Train Man. Aus dem Japanischen von Antje Bockel, Carlsen 2007
  • Risa Wataya, Hinter deiner Tür aus Papier. Aus dem Japanischen von Sabine Mangold, Carlsen 2007
  • Antje Babendererde, Zweiherz. cbj 2007
  • Rachel Cohn & David Levithan, Nick & Norah. Soundtrack einer Nacht. Aus dem Amerikanischen von Bernadette Ott, cbj 2007
  • Joanne Harris, Feuervolk. Das Orakel des Flüsterers. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, cbj 2007
  • Jonathan Stroud, Die Eisfestung. Aus dem Englischen von Bernadette Ott, cbj 2007
  • Anthony McCarten, Superhero. Aus dem Englischen von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié, Diogenes 2007
  • Cornelia Funke, Tintentod. Dressler 2007
  • Mikael Ollivier, Blutsbrüder. Aus dem Französischen von Maren Partzsch, Edition Quinto bei Terzio 2007
  • Sue Mayfield, Crash. Eine Sekunde zu spät. Aus dem Englischen von Kristina Kreutzer, Fischer Taschenbuch 2007
  • Kelly McKain, Die Nacht der Nächte. Aus dem Englischen von Angelika Eisold Viebig, Fischer Taschenbuch 2007
  • Marie-Aude Murail, Simpel. Aus dem Französischen von Tobias Scheffel, Fischer Schatzinsel 2007
  • Lilli Thal, Vialla und Romaro. Gerstenberg 2007
  • Joseph Lemasolei Lekuton, Facing the Lion. Aus dem Amerikanischen von Werner Petermann, Peter Hammer Verlag 2007
  • Jenny Robson, All for Love. Aus dem Englischen von Jutta Himmelreich, Peter Hammer Verlag 2008
  • Michael Gerard Bauer, Running Man. Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann, Hanser 2007
  • John Green, Eine wie Alaska. Aus dem Englischen von Sophie Zeitz, Hanser 2007
  • Tim Wynne-Jones, Dieb im Haus der Erinnerung. Aus dem kanadischen Englisch von Brigitte Jakobeit, Hanser 2007
  • Thilo P. Lassak, Die Rückkehr des Seth. Mumienherz. Ravensburger Buchverlag 2007
  • Marlene Röder, Im Fluss. Ravensburger Buchverlag 2007
  • Gerda van Erkel, Der salzige Kuss. Aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler, Rororo Rotfuchs 2008
  • Gabriele Beyerlein, Berlin, Bülowstraße 80a. Thienemann 2007
33 besprochene Bücher


Auswahlliste der Buchdiskussionen für den Kritikerpreis 2008 Jury der Jungen Kritiker

  • Alois Prinz, Der erste Christ. Die Lebensgeschichte des Apostels Paulus. Beltz & Gelberg 2007
  • Diane Broeckhoven, Eine Reise mit Alice. Aus dem Niederländischen von Isabel Hessel, C.H.Beck 2007
  • Ferdinand Bordewijk, Charakter. Roman von Sohn und Vater. Aus dem Niederländischen von Marlene Müller-Haas, C.H.Beck 2007
  • Hermann Schulz, Der silberne Jaguar. Carlsen 2007
  • Martina Borger, Lieber Luca. Diogenes 2007
  • Adam Davies, Froschkönig. Aus dem Amerikanischen von Hans M. Herzog, Diogenes 2007
  • Fatou Diome, Ketala. Aus dem Französischen von Brigitte Große, Diogenes 2007
  • Francoise Dorner, Die letzte Liebe des Monsieur Armand. Aus dem Französischen von Christel Gersch, Diogenes 2007
  • Anthony McCarten, Superhero. Aus dem Englischen von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié, Diogenes 2007
  • Laura de Weck, Lieblingsmenschen. Ein Stück. Diogenes 2007
  • Banana Yoshimoto, Federkleid. Aus dem Japanischen von Thomas Eggenberg,  Diogenes 2007
  • Philippe Besson, Nachsaison. Aus dem Französischen von Caroline Vollmann dtv 2007
  • Ingeborg Gleichauf, Sein wie keine andere. Simone de Beauvoir. Schriftstellerin und Philosophin. dtv Reihe Hanser 2007
  • Haruki Murakami, Wie ich eines schönen morgens im April das 100%ige Mädchen sah. Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe, Dumont 2007
  • Gilles Rozier, Abrahams Sohn. Aus dem Französischen von Claudia Steinitz, Dumont 2007
  • Andrea Levy, Eine englische Art von Glück. Aus dem Englischen von Bernhard Robben, Eichborn 2007
  • Julia Franck, Die Mittagsfrau. S. Fischer 2007
  • Brigitte Giraud, Das Leben der Wörter. Aus dem Französischen von Anne Braun. S.Fischer 2007
  • Sjón, Schattenfuchs. Aus dem Isländischen von Betty Wahl, S.Fischer 2007
  • Birgit Vanderbeke, Die sonderbare Karriere der Frau Choi. S.Fischer 2007
  • Esther Mujawayo, Souad Belhaddad, Auf der Suche nach Stéphanie, Ruanda zwischen Versöhnung und Verweigerung. Aus dem Französischen von Jutta Himmelreich, Peter Hammer 2007
  • Meja Mwangi, Das Buchsbaby. Aus dem Englischen von Thomas Brückner, Peter Hammer 2007
  • Emily Wu, Feder im Sturm. Meine Kindheit in China. Aus dem Amerikanischen  von Gerlinde Schermer-Rauwolf und Robert A. Weiß, Kollektiv Druck-Reif, Hoffmann und Campe 2007
  • Elisabeth Binder, Orfeo, Klett-Cotta 2007
  • Véronique Olmi, Ihre Leidenschaft. Aus dem Französischen von Claudia Steinitz, Kunstmann 2007
  • Pawel Sanajew, Begrabt mich hinter der Fussleiste. Aus dem Russischen von Natascha Wodin, Kunstmann 2007
  • M. J. Hyland, Die Liste der Lügen. Aus dem Englischen von Ingo Herzke, Piper 2007
  • Louis Begley, Ehrensachen. Aus dem Amerikanischen von Christa Krüger, Suhrkamp 2007
  • Lizzi Doron, Der Anfang von etwas Schönem. Aus dem Hebräischen von  Mirjam Pressler, Suhrkamp 2007
  • Yasushi Inoue, Der Tod des Teemeisters. Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe, Suhrkamp 2007
  • Erwin Mortier, Belichtungszeit. Aus dem Niederländischen von Ira Wilhelm. Suhrkamp 2007
  • Salim Alafenisch, Die Feuerprobe. Unionsverlag 2007
32 besprochene Bücher

Buchdiskussionen Online

   
JURY DER JUNGEN LESER
auf  FACEBOOK
http://www.facebook.com/juryderjungenleser
mehr
Aktuelles


NOMINIERUNGEN 
PREISE 2017 der Jury der Jungen Leser / Jury der Jungen Kiritker online!!!
TOP TEN
mehr
Diverses


Werkstattgespräch
ALOIS PRINZ

15. Dezember 2017 - 17.00 Uhr
LiteraturRaum Wien

mehr