Unbenannt
Willkommen
Das Projekt
Der Preis
Nominierungen
Bestenlisten
Auswahllisten
Archiv
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
Buchdiskussionen
Rezensionen
Aktuelles
Diverses
Links
Kontakt
Impressum
English Introduction
English Introduction

Click here and read more about
the Book Discussions with Mirjam Morad and
the Jury of Young Readers!

more
portal by eyepin.com
2007


Preis 2007 der Jury der Jungen Leser und der Jury der Jungen Kritiker

Anfang Mai wählte die Jury ihre Preisbücher. Folgende Preise werden heuer vergeben:

 Jury der Jungen Leser:
  • Bilderbuchpreis
  • Kinderbuchpreis
  • Jugendbuchpreis
  • Coverpreis
Jury der Jungen Kritiker:
  • Kritikerpreis
  • Coverpreis

Der BILDERBUCHPREIS 2007 der Jury der Jungen Leser geht an:


 Emmanuelle Houdart,
 Die Monster sind krank
.
 Aus dem Französischen von Edmund Jacoby,
 Gerstenberg 2006



Die Monster sind krank - was tun, wenn der Waffenhändler liebeskrank, dem Riesen speiübel und das Phantom ein Schlafwandler ist? Die treffsicheren Antworten gibt uns Emanuelle Houdart in diesem herausragenden Bilderbuch.

Aus den Begründungen der Jury:
In schillernden, grellen Farben malt Emanuelle Houdart grausige, eklige Krankheitsbilder, die dennoch faszinieren, deren Details begeistern und die in sich Schönheit tragen. 16 Krankheiten beschreibt Emanuelle Houdart und erzeugt dabei jeweils auf einer Doppelseite eine eigene Welt. Der Text ist einfühlsam, durchdacht und teilweise sogar berührend. Der klare, sich immer wiederholende Aufbau in Erklärung, Symptome und Behandlung steht im Kontrast zu den witzigen, teils auch sarkastischen Aussagen des Textes, wobei die kleinen Anmerkungen zum Sitznachbarn in der Schule besonders hervorzuheben sind.


Der KINDERBUCHPREIS 2007 der Jury der Jungen Leser geht an:

  Jonathan Stroud,
  Bartimäus-Trilogie. Die Pforte des Magiers, Das Amulett von Samarkand, Das Auge des Golem
.
  Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung,
  cbj 2006 (2004, 2005)



Beschwörungen, Verschwörungen und dazwischen Bartimäus.
Im 1. Band beschwört der Zauberlehrling Nathanael den 5000 Jahre alten Bartimäus, um sich mit seiner Hilfe für eine Demütigung zu rächen und um eine Verschwörung aufzudecken. In Band 2 muss Nathanael Bartimäus erneut beschwören. Als Assistent der Ministerin ist es seine Aufgabe, die Wiederstandsbewegung der Gewöhnlichen, deren Anführerin Kitty ist, zu zerschlagen, sowie gegen schreckliche Anschläge einer fremden Macht anzukämpfen. Und im 3. Band schließlich spürt Bartimäus seine Kräfte aufgrund seines Alters schwinden und schwinden, dennoch möchte Nathanael, der zum Informationsminister aufgestiegen ist, ihn nicht entlassen, denn im Britischen Reich herrscht große Aufregung. Nicht nur, dass Kitty mit ihrer Widerstandsgruppe dem geheimen Wissen der Magier immer näherkommt, wird London auch noch von einer bislang unbekannten Macht angegriffen. Jetzt heißt es zwischen Nathanael, Bartimäus und Kitty zusammenarbeiten...

Aus den Begründungen der Jury:
In dieses Buch wächst man hinein und verschmilzt mit der Geschichte. Vom ersten bis zum dritten Band ist eine Steigerung zu spüren. Wie ein Prisma präsentieren sich die liebevoll ausgereiften Charaktere: allen voran der Dschinn Bartimäus, dessen witzige Anmerkungen zu den besten Leseserlebnissen des Buches gehören. Dann Nathanael, der ehrgeizige Zauberlehrling und natürlich die Gewöhnliche Kitty, die, eindrucksvoll beschrieben, den Widerstand gegen die Zauberer leitet. Durch die Perspektivenwechsel erhält die Geschichte etwas Dreidimensionales. Jonathan Stroud beschreibt dieses Szenario mit wunderbarem Sarkasmus und kommt dabei ohne Schwarz/Weißmalerei aus.


Der JUGENDBUCHPREIS 2007 der Jury der Jungen Leser geht an:


 Markus Zusak,
 Der Joker
.
 Aus dem australischen Englisch von Alexandra Ernst,
 cbj 2006



Der 19-jährige Taxifahrer Ed Kennedy lebt mit seinem Hund in einer Kleinstadt und spielt meistens mit seinen Freunden Marve, Ritchie und Audrey, dem Mädchen, in das er unglücklich verliebt ist, Karten. Eines Tages landet er per Zufall mitten in einem Banküberfall und hält den Bankräuber auf, als dieser versucht, zu fliehen. Bald nach seinem Erlebnis in der Bank liegt eine rätselhafte Spielkarte in seinem Briefkasten - ein Karo-Ass mit drei Adressen drauf. Nach kurzem Zögern besucht er die drei Adressen und findet überall Menschen, denen er irgendwie helfen muss. Auf das Karo-Ass folgt Kreuz- und Pik-, schließlich auch das Herz-Ass. Doch auf dieser Karte geht es nicht mehr darum, fremden Menschen zu helfen, sondern seinen drei Freunden... Wie soll er ihnen helfen und vor allem wobei? Und wer ist der Mensch, der hinter den Karten und den Hinweisen steckt?

Aus den Begründungen der Jury:
Mit einer Direktheit, die zum Denken anregt und raffinierter Coolness beweist Markus Zusak, dass man mit kleinen Taten Menschen glücklich machen kann.
Ein Buch über Freundschaft und den Mut, über seinen eigenen Schatten zu springen. Die Charaktere machen interessante Entwicklungen durch und im Laufe der Geschichte werden einige immer sympathischer. Der Aufbau der Geschichte ist ungewöhnlich und das Lesen sehr lustbetont - das Buch brachte uns zum Lachen, erstaunte uns immer wieder und ließ uns nicht mehr los.
Ein sehr interessantes und durchdachtes Buch voller lebendiger Charaktere und schöner Gedanken, das uns glücklich macht.


Der KRITIKERPREIS 2007 der Jury der Jungen Kritiker geht an:


 Yasmina Khadra,
 Die Attentäterin.
 Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe,
 Nagel & Kimche 2006



Amin Jaafari ist Arzt arabischer Herkunft, der mit seiner Frau Sichem glücklich und zufrieden in Tel Aviv lebt. Als ein plötzliches Selbstmordattentat in einem Restaurant passiert, kümmert er sich um die Verletzten, ohne zu ahnen, dass seine Frau nicht nur eines der Opfer, sondern auch die Täterin war. Als er es erfährt, bricht für ihn eine Welt zusammen. Nach grausamen Verhören von der Polizei beschäftigt ihn nur mehr eine Frage: Warum hat Sichem ihr angenehmes und schönes Leben aufgegeben und sich religiösen Fanatikern angeschlossen? Amin reist zu seinen Verwandten und trifft auf Schweigen, Ablehnung und Hass. Erst nach vielen Schwierigkeiten gelingt es ihm, Antworten zu finden…

Aus den Begründungen der Jury:
Die Attentäterin ist brilliant geschrieben, nicht nur in zeitgeschichtlicher, sondern auch in literarischer Hinsicht beeindruckend, und das auf eine Art und Weise, die den Leser nicht belehren will, sondern objektiv das Thema
nahebringt. Man erfährt viel über die politische Situation in Israel/Palästina, wobei nicht die Fakten, sondern die emotionalen Seiten des Konflikts, überwiegen.
Die Personen sind gut ausgeformt. Sichem kommt selbst nicht vor, doch erfährt man über die Widersprüchlichkeiten in ihrem Leben als wohlhabende Ehefrau und Attentäterin. Auf der Suche nach Sichems Motiven zeigt sich die Größe der Hauptperson. Anfang und Schlußteil fügen sich vom Inhalt und Stil her
perfekt zusammen. Die Geschichte ist so verstörend und unfassbar, dass ich nicht mehrere Kapitel hintereinander lesen konnte und trotzdem die ganze Zeit darüber nachdenken musste.



Coverpreise 2007 der Jury der Jungen Leser und der Jury der Jungen Kritiker

Der COVERPREIS 2007 der Jury der Jungen Leser geht an:


 Bis(s) zum Morgengrauen,
 Covergestaltung und Typographie Michelle Mackintosh,
 Coverfoto ©Sonya Pletes




Aus den Begründungen der Jury:
Das Cover ist faszinierend und besticht durch die hervorragende Farbwahl, die die geheimnisvolle, düstere, aber auch sehr gefühlvolle Stimmung unterstützt und erzeugt. Auf die Geschichte wird durch unterschiedliche Gestaltung der Vorder- und Rückseite unmissverständlich Bezug genommen - sieht man vorne ein menschlich, sinnliches Gesicht, wirkt dieses hinten schon unwirklich schön, dämonisch entrückt. Der erhabene Titel und die glatten Kringel und Muster runden den Gesamteindruck ab. Besonders zu erwähnen ist natürlich auch das weinrote Lesebändchen.


Der COVERPREIS 2007 der Jury der Jungen Kritiker geht an:


 Die kommende Welt,
 Covergestaltung Nina Rothfos & Patrick Gabler, Hamburg





Aus den Begründungen der Jury:
Das Cover bildet von den Faben her eine gelungene Einheit, da sowohl die zarte, schlichte Grundfarbe als auch die Farben des abgebildeten Gemäldes (Witebsk von Marc Chagall) miteinander harmonieren. Die Kombination aus zarten Goldtönen erzeugt eine ganz eigene Stimmung und wirkt beruhigend. Besonders auffällig ist der glänzende Bilderrahmen, der aus feinen, geschwungenen Ornamenten besteht und dem Cover etwas Edles und Verträumtes verleiht. Die Frau im Vordergrund ist einerseits nicht zu aufdringlich, andrerseits stellt sie eine Verbindung da - man hat das Gefühl, mit ihr in einem Museum zu stehen und dieses Gemälde zu betrachten. Gleichzeitig wirkt sie wie ein eigenes Bild vor dem (eigentlichen) Bild und erweckt Aufmerksamkeit. Sehr schön ist auch die geschwungene, feine Schriftart, in der Rückentext und andere Angaben zum Buch geschrieben sind.



Nominierungen für die Bücherpreise 2007

Nominierungen für den Bilderbuchpreis 2007 der Jury der Jungen Leser (Jurorinnen aus den Altersgruppen 12/13, 14/15 und 23)

  • Ole Könnecke, Anton kann zaubern, Carl Hanser 2006
  • Emmanuelle Houdart, Die Monster sind krank. Aus dem Französischen von Edmund Jacoby, Gerstenberg 2006
  • Brigitte Minne / Carll Cneut Ill., Hexenfee. Aus dem Flämischen von Mirjam Pressler, Residenz 2006
  • Nikolaus Heidelbach, Königin Gisela, Beltz & Gelberg 2006
  • Lorenz Pauli / Kathrin Schärer Ill., mutig, mutig, Atlantis 2006
  • Johann Wolfgang von Goethe / Sabine Wilharm Ill., Der Zauberlehrling, Kindermann 2006
















Nominierungen für den Kinderbuchpreis 2007 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 12/13)

  • Jonathan Stroud, Bartimäus-Trilogie. Die Pforte des Magiers, Das Amulett von Samarkand, Das Auge des Golem. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, cbj 2006 (2004, 2005)
  • Dorothy und Thomas Hoobler, Der Rubin des Samurai. Aus dem amerikanischen Englisch von Yvonne Hergane, Ravensburger 2006
  • J.V. Hart, Die wilden Abenteuer des jungen Captn’ Hook. Aus dem amerikanischen Englisch von Carsten Jung, Rowohlt Rotfuchs 2006
  • Kate DiCamillo, Die wundersame Reise von Edward Tulane. Aus dem amerikanischen Englisch von Siggi Seuß, Cecilie Dressler 2006
  • P. McCormick, Eine Sache unter Brüdern. Aus dem amerikanischen Englisch von Günther Ohnemus, Fischer Schatzinsel 2006
  • E.W. Heine, Papavera. Der Ring des Kreuzritters, cbj 2006









Nominierungen für den Jugendbuchpreis 2007 der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 14/15)

  • Stephenie Meyer, Bis(s) zum Morgengrauen. Aus dem amerikanischen Englisch von Karsten Kredel, Carlsen 2006
  • Markus Zusak, Der Joker. Aus dem australischen Englisch von Alexandra Ernst, cbj 2006
  • Margaret Wild, Eine Nacht. Aus dem australischen Englisch von Sophie Zeitz, Carl Hanser 2006
  • Valérie Zenatti, Leihst du mir deinen Blick? Aus dem Französischen von Bernadette Ott, Cecilie Dressler 2006
  • Julie Anne Peters, Luna. Aus dem amerikanischen Englisch von Catrin Frischer, dtv extra 2006
  • David Klass, Wenn er kommt, dann laufen wir. Aus dem amerikanischen Englisch von Alexandra Ernst 2006, Arena 2006









Nominierungen für den Kritikierpreis 2007 der Jury der Jungen Kritiker (Altersgruppe 16-18)

  • Riverbend, Bagdad Burning. Ein Tagebuch. Aus dem Englischen von Eva Bonné, Residenz 2006
  • Lily Brett, Chuzpe. Aus dem amerikanischen Englisch von Melanie Walz, Suhrkamp 2006
  • Yasmina Khadra, Die Attentäterin. Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe, Nagel & Kimche 2006
  • Daniela Rossi, Die Welt der namenlosen Dinge. Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann, Antje Kunstmann 2006
  • Jessica Durlacher, Emoticon. Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers, Diogenes 2006
  • Joey Goebel, Freaks. Aus dem amerikanischen Englisch von Hans Herzog, Diogenes 2006











Nominierungen für die Coverpreise 2007

Nominierungen für den Coverpreis der Jury der Jungen Leser (Altersgruppe 14/15)

  • Asche fällt wie Schnee, Covergestaltung Susanne Heeder
  • Bis(s) zum Morgengrauen, Covergestaltung und Typographie Michelle Mackintosh, Coverfoto ©Sonya Pletes
  • Finding Alex,Covergestaltung Tanja Selzer
  • Der Joker, Covergestaltung Balk & Brumshagen, Coverbild Alyssa Morris
  • Luna, Covergestaltung © mauritius images / Nonstock (Coverillustration)
  • Wolfsrudel, Covergestaltung init.büro für gestaltung, Bielefeld









Nominierungen für den Coverpreis der Jury der Jungen Kritiker (Altersgruppe 16-18)

  • Das Haus der 16 Krüge, Covergestaltung Christina Rinaldi
  • Die kommende Welt, Covergestaltung Nina Rothfos & Patrick Gabler, Hamburg
  • Die Süße des Lebens, Covergestaltung Thomas Kussin / buero 8
  • Die Welt der namenlosen Dinge, Covergestaltung Michel Keller, München
  • teach me, Covergestaltung Eva Bender unter Verwendung eines Fotos von Denis Scott (getty images)
  • Tricks, Covergestaltung Gundula Hißman und Andreas Heilmann, Hamburg












Die 10 besten Bücher aus 2006/2007

Bestenliste 2007 der Bilderbuchjury

  1. Emmanuelle Houdart, Die Monster sind krank, Gerstenberg 2006
  2. Lorenz Pauli / Kathrin Schärer Ill., Mutig, mutig, Atlantis 2006
  3. Johann Wolfgang von Goethe / Sabine Wilharm Ill., Der Zauberlehrling, Kindermann 2006
  4. Ole Könnecke, Anton kann zaubern, Carl Hanser 2006
  5. Brigitte Minne / Carll Cneut Ill., Hexenfee, Residenz 2006
  6. Nikolaus Heidelbach, Königin Gisela, Beltz & Gelberg 2006
  7. Sybille Hein, Wenn Riesen niesen, Carlsen 2006
  8. Christian Morgenstern / Peter Schössow Ill., Die Mausefalle, Carl Hanser 2006
  9. Frantz Wittkamp / Jenny Bronsinski Ill., Gute Nacht – oder: Der lange Weg ins Bett, Atlantis 2006
  10. Hans Ulrich Osterwalder, Alle meine Knochen – einer gebrochen, Atlantis 2006

Bestenliste 2007 der Kinderbuchjury
  1. Jonathan Stroud, Bartimäus-Trilogie. Die Pforte des Magiers, Das Amulett von Samarkand, Das Auge des Golem. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, cbj 2006 (2004, 2005)
  2. J.V. Hart, Die wilden Abenteuer des jungen Captn’ Hook. Aus dem amerikanischen Englisch von Carsten Jung, Rowohlt Rotfuchs 2006
  3. P. McCormick, Eine Sache unter Brüdern. Aus dem amerikanischen Englisch von Günther Ohnemus, Fischer Schatzinsel 2006
  4. Kate DiCamillo, Die wundersame Reise von Edward Tulane. Aus dem amerikanischen Englisch von Siggi Seuß, Cecilie Dressler 2006
  5. E.W. Heine, Papavera. Der Ring des Kreuzritters, cbj 2006
  6. Dorothy und Thomas Hoobler, Der Rubin des Samurai. Aus dem amerikanischen Englisch von Yvonne Hergane, Ravensburger 2006
  7. Jane Vejjajiva, Das Haus der sechzehn Krüge. Aus dem Englischen von Mirjam Pressler, Cecilie Dressler 2006
  8. Alice Hoffman, Tochter der Amazone. Aus dem Amerikanischen von Sibylle Schmidt, cbj 2006
  9. Jeroen van Haele, Die stille See. Mit Illustrationen von Sabien Clement. Aus dem Niederländischen von Meike Blatnik, Bloomsbury 2006
  10. Sharon Creech, Herznah. Aus dem amerikanischen Englisch von Adelheid Zöfel, Fischer Schatzinsel 2006

Bestenliste 2007 der Jugendbuchjury
  1. Markus Zusak, Der Joker. Aus dem australischen Englisch von Alexandra Ernst, cbj 2006
  2. Stephenie Meyer, Bis(s) zum Morgengrauen. Aus dem amerikanischen Englisch von Karsten Kredel, Carlsen 2006
  3. David Klass, Wenn er kommt, dann laufen wir. Aus dem amerikanischen Englisch von Alexandra Ernst 2006, Arena 2006
  4. Margaret Wild, Eine Nacht. Aus dem australischen Englisch von Sophie Zeitz, Carl Hanser 2006
  5. Julie Anne Peters, Luna. Aus dem amerikanischen Englisch von Catrin Frischer, dtv extra 2006
  6. Valérie Zenatti, Leihst du mir deinen Blick? Aus dem Französischen von Bernadette Ott, Cecilie Dressler 2006
  7. Mal Peet, Keeper. Aus dem Englischen von Eike Schönfeld, Carlsen 2006
  8. Lieneke Dijkzeul, Ein Traum vom Fußball. Aus dem Niederländischen von Verena Kiefer, Arena 2006
  9. Mirijam Günter, Die Ameisensiedlung, dtv junior 2006
  10. Antje Babendererde, Libellensommer, Arena 2006

Bestenliste 2007 der Kritikerjury
  1. Yasmina Khadra, Die Attentäterin. Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe, Nagel & Kimche 2006
  2. Joey Goebel, Freaks. Aus dem amerikanischen Englisch von Hans Herzog, Diogenes 2006
  3. Riverbend, Bagdad Burning. Ein Tagebuch. Aus dem Englischen von Eva Bonné, Residenz 2006
  4. Daniela Rossi, Die Welt der namenlosen Dinge. Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann, Antje Kunstmann 2006
  5. Jessica Durlacher, Emoticon. Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers, Diogenes 2006
  6. Lilly Brett, Chuzpe. Aus dem amerikanischen Englisch von Melanie Walz, Suhrkamp 2006
  7. Peter Vikram Seth,  Zwei Leben. Porträt einer Liebe. Aus dem Englischen von Anette Grube, S. Fischer 2006
  8. Ric Graf, iCool. Wir sind so jung, so falsch, so umgetrieben, Rowohlt TB 2006
  9. Paulus Hochgatterer, Die Süße des Lebens, Deuticke 2006
  10. Katharine Weber, Der Liebhaber unserer Mutter. Ein autobiographischer Roman von Joanna Gree. Aus dem amerikanischen Englisch von Brigitte Gerlinghoff, C.H Beck 2006



Cover-Flops 2007

Cover-Flops 2007 der Jury der Jungen Leser


  Rani und Sukh,
  Covergestaltung: heike ossenkop pinxit, CH-Basel
  Sauerländer 2006





 Ein viel zu schönes Mädchen,
 
Covergestaltung: Kerstin Schürmann,
 Carlsen 2006






Cover-Flops 2007 der Jury der Jungen Kritiker



 Der Liebhaber unserer Mutter
 
Covergestaltung: Leander Eisenmann,
 C.H.Beck 2006





 Warten aufs Leben
 Covergestaltung: init.büro für gestaltung,
 Bielefeld lf . Herstellung:CZ
 Bertelsmann 2006




 Chez Max

 Covergestaltung: BMSoftware / The 
 learning Company,
 Diogenes 2006




Auswahllisten 2006/2007

Auswahlliste der Buchdiskussionen
für den Bilderbuchpreis 2007 der Jury der Jungen Leser
  • Nikolaus Heidelbach, Königin Gisela, Beltz & Gelberg 2006
  • Dagmar H. Mueller / Verena Ballhaus Ill., Herbst im Kopf. Meine Oma Anni hat Alzheimer, Annette Betz 2006
  • Frank Helfrich (Auswahl) /Silke Leffler Ill, Schnipp, Schnapp, Schnorum. Lieder und Reime für Große und Kleine, Annette Betz 2006
  • Hans Ulrich Osterwalder, Alle meine Knochen – einer gebrochen, Atlantis 2006
  • Lorenz Pauli / Kathrin Schärer Ill., Mutig, mutig, Atlantis 2006
  • Brüder Grimm / Katrin Brandt Ill., Die Wichtelmänner, Atlantis 2006
  • Frantz Wittkamp / Jenny Bronsinski Ill., Gute Nacht – oder: Der lange Weg ins Bett, Atlantis 2006
  • Sonja Bougaeva, Barnie, Atlantis 2006
  • Elle van Lieshout & Erik van Os / Paul Gerritsen Ill., Ein König von wenig, Atlantis 2006
  • Theodor Storm / Henriette Sauvant, Der kleine Häwelmann, Aufbau 2006
  • Jochen Stuhrmann, Ernesto. Eine lange Reise auf kurzen Beinen, Bajazzo 2006
  • Esther Spinner / Anna Luchs, Genau! sagt Paul Schlau, Bajazzo 2006
  • Suzy Becker, Mannis Kühe machen Mühe, Boje 2006
  • Francois Place, Großer Bär, Boje 2006
  • Chris van Allsburg, Zathura, Carlsen 2006
  • Lauren Child / Polly Borland Foto, Die Prinzessin auf der Erbse, Carlsen 2006
  • Sybille Hein, Wenn Riesen niesen, Carlsen 2006
  • Laura Jaffé / Joelle Jolivet, Fast alles, Carlsen 2006
  • H.U. Steger, Wenn Kubaki kommt, Diogenes (1976) 2006
  • Katrina Lange, Eins und sonst keins. Ein Sachbilderbuch, Fischer Schatzinsel 2006
  • Emmanuelle Houdart, Die Monster sind krank, Gerstenberg 2006
  • Hana Neborová Textbearbeitung / Adolf Born, Ill., Der Golem, Gerstenberg 2006
  • Antje Damm, Was ist das? Ein Spiel- und Ratebuch, Gerstenberg 2006
  • Orlando Vazau, Augenblick mal, Gerstenberg 2006
  • Katy Couprie / Antonin Louchard, Die ganze Kunst, Gerstenberg 2006
  • Gioconda Belli / Barbara Steinitz Ill., Die Blume und der Baum. Eine Liebesgeschichte, Peter Hammer 2006
  • Bart Moeyaert / Wolf Erlbruch Ill., Olek schoss einen Bären, Peter Hammer 2006
  • Jens Thiele, Der Junge, der die Zeit anhielt, Peter Hammer 2006
  • Arnold Schönberg / Peter Schössow Ill., Die Prinzessin, Nachw. Nuria Schönberg Nono, Maththias Henke Hrg , Einführung in Leben und Werk des Komponisten, Carl Hanser 2006
  • Christian Morgenstern / Peter Schössow Ill., Die Mausefalle, Carl Hanser 2006
  • Ole Könnecke, Anton kann zaubern, Carl Hanser 2006
  • Johann Wolfgang von Goethe / Sabine Wilharm Ill., Der Zauberlehrling, Kindermann 2006
  • Heinrich Heine ( Aljoscha Blau Ill.), Loreley, Kindermann 2006
  • Christine Ill. & Heinz Brand, Wer ist der Spiegel der Nacht? Ein Rätsel-Bilderbuch, Lappan 2006
  • Heike Ellermann, Help! Lappan 2006
  • Daniela Buge, Schneetreiben, Minedition 2006
  • Brüder Grimm / Lisbeth Zwerger Ill., Die Bremer Stadtmusikanten, Minedition 2006
  • Ulf Nilsson / Eva Eriksson Ill., Die besten Beerdigungen der Welt, Moritz 2006
  • Chen Jianghong, Junger Adler, Moritz 2006
  • Thé Tjong-Khing, Die Torte ist weg! Eine spannende Verfolgungsjagd, Moritz 2006
  • Komako Sakai, Es schneit!, Moritz 2006
  • Catherine Louis Text & Ill., / Feng Xiao Min Kalligraphien, Lius Reise, Nord Süd 2006
  • Birte Müller, Heute ist alles blöd, Mama!, Nord Süd 2006
  • Carmen Lomas Garza, Eine Pinata zum Geburtstag - Una pinata para el cumpleanos, Reihe Baobab bei Nord Süd 2006
  • Monika Legenstein-Galsbacher, Mizzi sagt ganz laut NEIN!, öbvhpt 2006
  • Andrea Karimé / Annette von Bodecker-Büttner Ill., Nuri und der Geschichtenteppich, Picus 2006
  • Brigitte Minne / Carll Cneut Ill., Hexenfee, Residenz 2006
  • Nina Kuhn / Yvonne Kuschel Ill., Lilli, machst du Quatsch? Residenz 2006
  • Edith Schreiber-Wicke / Carola Holland Ill., Zwei Papas für Tango, Thienemann 2006
  49 Bücher


Auswahlliste der Buchdiskussionen
für den Kinderbuchpreis 2007 der Jury der Jungen Leser
  • Zoran Drenkar & Gregor Tessnow, Wenn die Kugel zur Sonne wird, Altberliner 2006
  • Jeroen van Haele, Die stille See. Aus dem Niederländischen von Meike Blatnik, Bloomsbury 2006
  • Marjon Hoffman, Die Boskampi. Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf, Carlsen 2006
  • Jeanne Birdsall, Die Penderwicks. Aus dem amerikanischen Englisch von Sylke Hachmeister, Carlsen 2006
  • Rick Riordan, Percy Jackson in: Diebe im Olymp. Aus dem Englischen von Gabriele Haefs, Carlsen 2006
  • Rich Riordan, Percy Jackson in: Im Bann des Zyklopen, Aus dem Englischen von Gabriele Haefs, Carlsen 2006
  • Jonathan Stroud, Bartimäus. Die Pforte des Magiers. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, cbj 2006
  • Licia Troisi, Die Drachenkämpferin. Im Land des Windes. Aus dem Italienischen von Bruno Genzler, cbj 2006
  • Michelle Paver, Torak. Chronik der dunklen Wälder. Wanderer zwischen den Welten. Aus dem Englischen Katharina Orgaß und Gerald Jung, cbj 2006
  • Joseph Delaney, Spook. Der Schüler des Geisterjägers. Aus dem Englischen von Tanja Ohlsen, cbj 2006
  • E.W. Heine, Papavera. Der Ring des Kreuzritters, cbj 2006
  • Thomas Kastura, Warten aufs Leben, cbj 2006
  • Kate DiCamillo. Die wundersame Reise von Edward Tulane. Aus dem amerikanischen Englisch von Siggi Seuß, Cecilie  Dressler 2006
  • Jane Vejjajiva, Das Haus der sechzehn Krüge. Aus dem Englischen von Mirjam Pressler, Cecilie Dressler 2006
  • Eva Ibbotson, Annika und der Stern von Kazan. Aus dem Englischen von Sabine Ludwig, Cecilie Dressler 2006 
  • P.McCormick, Eine Sache unter Brüdern. Aus dem amerikanischen Englisch von Günther Ohnemus, Fischer Schatzinsel 2006
  • Hilari Bell, Der Zorn der Kobolde. Aus dem amerikanischen Englisch von Stefanie Mierswa,  dtv extra 2006
  • Sharon Creech, Herznah. Aus dem amerikanischen Englisch von Adelheid Zöfel, Fischer Schatzinsel 2006
  • Sharon Creech, Glück mit Soße. Aus dem amerikanischen Englisch von Adelheid Zöfel, Fischer Schatzinsel 2006
  • Lousie Arnold, Arthur Unsichtbar und der Schrecken von Thorblefort Castle. Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn, Fischer Schatzinsel 2006
  • Jan de Leeuw, Das Schweigen der Eulen. Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf, Gerstenberg 2006
  • P.B. Kerr, Die Kinder des Dschinn. Das Rätsel der neunten Kobra. Aus dem Englischen von Bettina Münch, Friedrich Oetinger 2006
  • Bart Moeyaert, Brüder. Aus dem  Niederländischen von Mirjam Pressler, Carl Hanser 2006
  • Angie Sage, Septimus Heap. Flyte. Aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer, Carl Hanser 2006
  • Dave Barry / Ridley Pearson, Peter und die Sternenfänger. Aus dem amerikanischen Englisch von Gerda Bean, Oetinger 2006
  • Dorothy und Thomas Hoobler, Der Rubin des Samurai. Aus dem amerikanischen Englisch von Yvonne Hergane, Ravensburger 2006
  • Rodman Philbrick, Im Herzen des Sturms. Aus dem amerikanisschen Englisch von Uwe-Michael Gutzschhahn, Ravensburger 2006
  • Ahmet Zappa, Die falbelhaften Monsterakten der furchtlosen Minerva McFearless. Aus dem amerikanischen Englisch vonVanessa Walder, Ravensburger 2006
  • John Fardell, Der finstere Plan des Professor Murdo. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, Ravensburger 2006
  • Pearl S. Buck, Die große Welle. Aus dem amerikanischen Englisch von Uwe-Michael Gutzschhahn, Ravensburger TB 2006
  • Karen McCombie, Das magische Geheimnis von Laura Limone. Aus dem Englischen von Gerda Bean, Ravensburger 2006
  • J.V. Hart, Die wilden Abenteuer des jungen Captn’ Hook. Aus dem amerikanischen Englisch von Carsten Jung, Rowohlt Rotfuchs 2006
  • Gabriele Beyerlein, Das Mädchen mit dem Amulett, Thienemann 2006
  • Carolin Philipps, Träume wohnen überall, Uebereuter 2006
33 Bücher


Auswahlliste der Buchdiskussionen
für den Jugendbuchpreis 2007 der Jury der Jungen Leser
  • Lieneke Dijkzeul, Ein Traum vom Fußball. Aus dem Niederländischen von Verena Kiefer, Arena 2006
  • Antje Babendererde, Libellensommer, Arena 2006
  • Celia Rees, Sommer im Haus der Wünsche. Aus dem Englischen von Johanna Ellsworth, Arena 2006
  • David Klass, Wenn er kommt, dann laufen wir. Aus dem amerikanischen Englisch von Alexandra Ernst 2006, Arena 2006
  • Katrin Bongard, Radio Gaga on Air, Beltz & Gelberg 2006
  • Klaus Kordon, Fünf Finger hat die Hand, Beltz & Gelberg 2006
  • Sally Grindley, Das Mädchen Lu Si-yan. Aus dem Englischen von Verena von Koskull, Bloomsbury 2006
  • Stephenie Meyer, Bis(s) zum Morgengrauen. Aus dem amerikanischen Englisch von Karsten Kredel, Carlsen 2006
  • Do van Ranst, Wir retten Leben, sagt mein Vater. Aus dem Niederländischen von Andrea Kluitmann, Carlsen 2006
  • Rick Riordan, Percy Jackson in: Diebe im Olymp. Aus dem Englischen von Gabriele Haefs, Carlsen 2006
  • Mal Peet, Keeper. Aus dem Englischen von Eike Schönfeld, Carlsen 2006
  • Carolyn Mackler, Veganerin, siebszehn, Jungfrau, sucht .... Aus dem amerikanischen Englisch von Martina Tichy, Carlsen 2006
  • Frank Cottrell Boyce, Meisterwerk. Aus dem Englischen von Salah Naoura, Carlsen 2006
  • Catherine Gilbert Murdock, Wir Kühe. Aus dem amerikanischen Englisch von Gerda Bean, Carlsen 2006
  • Alice Hoffman, Tochter der Amazone. Aus dem Amerikanischen von Sibylle Schmidt, cbj 2006
  • Jodi Lynn Anderson, Pfirsichsommer. Aus dem amerikanischen Englisch von Nina Schindler, cbj 2006
  • Jonathan Stroud, Bartimäus. Die Pforte des Magiers. Aus dem Englischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung, cbj 2006
  • Licia Troisi, Die Drachenkämpferin. Im Land des Windes. Aus dem Italienischen von Bruno Genzler, cbj 2006
  • Markus Zusak, Der Joker. Aus dem australischen Englisch von Alexandra Ernst, cbj 2006
  • Birgit Schlieper, Polnisch für Anfänger, cbt 2006
  • Jerry Spinelli, Asche fällt wie Schnee. Aus dem amerikanischen Englisch von Andreas Steinhöfel, Cecilie Dressler 2006
  • Valérie Zenatti, Leihst du mir deinen Blick? Aus dem Französischen von Bernadette Ott, Cecilie Dressler 2006
  • Jane Vejjajiva, Das Haus der sechzehn Krüge. Aus dem Englischen von Mirjam Pressler, Cecilie Dressler 2006
  • Hilari Bell, Der Zorn der Kobolde. Aus dem amerikanischen Englisch von Stefanie Mierswa, dtv extra 2006
  • Mirijam Günter, Die Ameisensiedlung, dtv junior 2006
  • Kevin Brooks, Candy. Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn, dtv extra 2006
  • Julie Anne Peters, Luna. Aus dem amerikanischen englisch von Catrin Frischer, dtv extra 2006
  • Alfredo Gómez Cerdá, Mordsverliebt. Aus dem Spanischen von Ilse Layer, Fischer TB 2006
  • Joyce Carol Oates, Sexy. Aus dem amerikanischen Englisch von Birgitt Kollmann, Carl Hanser 2006
  • Karla Schneider, Die Geschwister Apraksin. Das Abenteuer einer unfreiwilligen Reise, Carl Hanser 2006
  • Margaret Wild, Eine Nacht. Aus dem australischen Englisch von Sophie Zeitz, Carl Hanser 2006
  • Gerhard Staguhn, Warum die Menschen keinen Frieden halten, Carl Hanser 2006
  • Jana Frey, Prügelknabe, Loewe 2006
  • Antonia Michaelis, Tigermond, Loewe 2006
  • Kathrin Schrocke, Finding Alex, Oetinger 2006
  • Thomas Finn, Das unendliche Licht. Die Chroniken der Nebelkriege, Ravensburger 2006
  • Nina Blazon, Der Spiegel der Königin, Ravensburger 2006
  • Morton Rhue, Boot Camp. Aus dem amerikanischen Englisch von Werner Schmitz, Ravensburger 2006
  • Riverbend, Bagdad Burning. Ein Tagebuch. Aus dem Englischen von Eva Bonné, Residenz 2006
  • Ric Graf, iCool. Wir sind so jung, so falsch, so umgetrieben, Rowohlt TB 2006
  • Bali Rai, Rani & Sukh. Eine verbotene Liebe. Aus dem Englischen von Jacqueline Csuss, Sauerländer 2006
  • Thomas Fuchs, Akwaaba. Ein Sommer in Afrika, Thienemann 2006
  • Katja Hildebrand, Zwischen uns die Mauer, Thienemann 2006
43 Bücher


Auswahlliste der Buchdiskussionen
für den Kritikerpreis 2007 der Jury der Jungen Kritiker
  • Katrin Bongard, Radio Gaga on Air, Beltz & Gelberg 2006
  • Klaus Kordon, Fünf Finger hat die Hand, Beltz & Gelberg 2006
  • Katharine Weber, Der Liebhaber unserer Mutter. Ein autobiographischer Roman von Joanna Gree. Aus dem amerikanischen Englisch von Brigitte Gerlinghoff, C.H Beck 2006
  • Dara Horn, Die kommende Welt. Aus dem amerikanischen Englisch von Christiane Buchner und Miriam Mandelkow, Berlin 2006
  • Stephenie Meyer, Bis(s) zum Morgengrauen. Aus dem amerikanischen Englisch von Karsten Kredel, Carlsen 2006
  • Catherine Gilbert Murdock, Wir Kühe. Aus dem amerikanischen Englisch von Gerda Bean, Carlsen 2006
  • Markus Zusak, Der Joker. Aus dem australischen Englisch von Alexandra Ernst, cbj 2006
  • Paulus Hochgatterer, Die Süße des Lebens, Deuticke 2006
  • Joey Goebel, Freaks. Aus dem amerikanischen Englisch von Hans Herzog, Diogenes 2006
  • Jakob Arjouni, Chez Max, Diogenes 2006
  • Amélie Nothomb, Attentat. Aus dem Französischen von Wolfgang Krege, Diogenes 2006
  • Jessica Durlacher, Emoticon. Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers, Diogenes 2006
  • Alfred Andersch, Die Kirschen der Freiheit. Ein Bericht, Diogenes 2006
  • Alfred Andersch, Der Vater eines Mörders. Eine Schulgeschichte, Diogenes 2006
  • Bernhard Schlink, Die Heimkehr, Diogenes 2006
  • Kevin Brooks, Candy. Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn, dtv extra 2006
  • Jane Vejjajiva, Das Haus der sechzehn Krüge. Aus dem Englischen von Mirjam Pressler, Cecilie Dressler 2006
  • Peter Vikram Seth,  Zwei Leben. Porträt einer Liebe. Aus dem Englischen von Anette Grube, S. Fischer 2006
  • Klaus Brinkbäumer, Der Traum vom Leben. Eine afrikanische Odysse, S. Fischer 2006
  • Catherine Guillebaud, Sie ist weg. Aus dem Französischen von Anne Braun, S. Fischer 2006
  • Alice Munro, Tricks. Aus dem amerikanischen Englisch von Heidi Zerning. S. Fischer 2006
  • Floortje Zwigtman, Wolfsrudel. Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf, Gerstenberg 2006
  • Annemarie von der Groeben (Hg), Yildiz und Aytekin. Die zweite Generation erzählt, Peter Hammer 2006
  • Meja Mwangi, Happy Valley. Aus dem Englischen von Thomas Brückner, Peter Hammer 2006
  • Joyce Carol Oates, Sexy. Aus dem amerikanischen Englisch von Birgitt Kollmann, Carl Hanser 2006
  • Gerhard Staguhn, Warum die Menschen keinen Frieden halten, Carl Hanser 2006
  • Nicolas Michel, Die Blaue. Aus dem Französischen von Gaby Wurster, Klett-Cotta 2006
  • Véronique Ovaldé, Alles glitzert. Aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer, Antje Kunstmann 2006
  • Daniela Rossi, Die Welt der namenlosen Dinge. Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann, Antje Kunstmann 2006
  • Yasmina Khadra, Die Attentäterin. Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe, Nagel & Kimche 2006
  • Elia Barceló, Das Rätsel der Masken. Aus dem Spanischen von Stefanie Gerhold, Piper 2006 
  • Morton Rhue, Boot Camp. Aus dem amerikanischen Englisch von Werner Schmitz, Ravensburger 2006
  • Hermann Vinke, Hoffentlich schreibst Du recht bald. Sophie Scholl und Fritz Hartnagel. Eine Freundschaft 1937-1943, Ravensburger 2006
  • Riverbend, Bagdad Burning. Ein Tagebuch. Aus dem Englischen von Eva Bonné, Residenz 2006
  • Ric Graf, iCool. Wir sind so jung, so falsch, so umgetrieben, Rowohlt TB 2006
  • Lilly Brett, Chuzpe. Aus dem amerikanischen Englisch von Melanie Walz, Suhrkamp 2006
  • Amos Oz, Plötzlich tief im Wald. Ein Märchen. Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler, Suhrkamp 2006
  • Louis Begley, Ehrensachen. Aus dem amerikanischen Englisch von Christa Krüger, Suhrkamp 2006
  • Jorn Riel, Vor dem Morgen. Aus dem Dänischen von Wolfgang Th. Recknagel, Union 2006
37 Bücher



Buchdiskussionen Online

   
JURY DER JUNGEN LESER
auf  FACEBOOK
http://www.facebook.com/juryderjungenleser
mehr
Aktuelles


NOMINIERUNGEN 
PREISE 2017 der Jury der Jungen Leser / Jury der Jungen Kiritker online!!!
TOP TEN
mehr
Diverses

Sabine Schoder, So was passiert nur Idioten. Wie uns.

Erscheinungstermin und BUCHPREMIERE
21. September 2017
LiteratuRaum Wien
mehr